Diese Hunde suchen einen Paten


Achtung:

Es können auch Patenschaften von mehreren Paten  für ein Tier übernommen werden, denn bei den bereits bestehenden Patenschaften handelt es sich immer um Teil-Patenschaften.



Athos kam schwer verletzt zu APAM. Er hat sich soweit gut erholt. Seine äußerlichen Wunden sind verheilt und seine Seele heilt nun ebenso. Aber er sucht dringend einige Paten, die ihn unterstützen. (Hier geht es zum Bericht)

 

Zum Online-Patenschaftsformular



Zeus wurde schwer verletzt ausgesetzt und kam so zu APAM. Für ihn ist eine Einzelbetreuung sehr wichtig. Daher lebt er auf einer der wenigen Pflegestellen in Rumänien. Leider sind diese nicht kostenlos und so benötigen wir monatlich 75 € für seine Unterbringung. Wir suchen für Zeus einige Paten, die es ihm weiterhin ermöglichen, auf der Pflegestelle zu bleiben.

 

Zum Online-Patenschaftsformular



Das kleine Cocker-Mädchen Candy wurde im Alter von 4-5 Wochen (!) aus einem Pet-Shop freigekauft und wächst nun wohlbehalten bei Angelika auf.

 

Pate: Gudrun Itzlinger (15 €)

   

Zum Online-Patenschaftsformular



Ayko kam eines Tages als ganz kleiner Welpe bei Angelika über den Zaun geflogen. Er wächst nun bei Angelika auf.

 

Pate: Tugba Cakir (10 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular



Dusty wurde auf der Straße zusammengetreten und lebt nun nach vielen Operationen bei APAM.

 

Pate: Petra Jens (15 €)

           Andrea Pohl (10 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular



Fluffy erheilt einen Schlag auf den Kopf und wird nun bei APAM gepflegt. Seine Geschichte findet Ihr  H I E R .

 

Pate: Dr. Annelie Scheuernstuhl (15 €) 

         Tina Buchmeier (11 €)   
 

Zum Online-Patenschaftsformular



Eve wurde mit einem verkrüppelten Hinterbein auf einem Parkplatz gefunden. Da sie mit dem Bein keine weiteren Strecken laufen kann, bleibt sie in der Obhut von APAM. In den großen Gehegen kann sich sie dann so viel bewegen, wie sie kann und möchte.

 

 

Pate: Gerti Baur (10 €)

           Silvia Saranek (10 €)

   

Zum Online-Patenschaftsformular



Ideo wurde wurde angefahren und benötigte 3 (!) Operationen, um seine komplizierten Brüche korrigieren zu können.

 

Er sucht daher dringend einen Paten, der ihn ein wenig unterstützt!

 

Pate: Petra Jens (20 €)    

 

Zum Online-Patenschaftsformular

 



Andra war für ihre Besitzer nur ein Spielzeug ohne Seele. Als sie nicht mehr gebraucht wurde, warf man sie weg. So stand sie mitten auf der Straße und bettelte die Passanten an, sie mitzunehmen. Nun lebt sie beim rumänischen Team APAM.

 

Pate: Petra Jens (15 €)

         Yüksel Saat (15 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular



Xena ist ein richtiger Schatz mit unglaublich viel Lebensfreude. Aufgrund ihrer  Behinderung (siehat nur zwei Beine) wird sie ihr Lebenlang bei APAM in Rumänien bleiben.

 

Patin: Ute Baderschneider (20 €)

            Ingeborg Treier (25 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular


Schnute wurde von der Gemeinde vor Angelika's Arbeitsstelle ausgesetzt. Sie ist eine ganz liebe Hündin, sehr ruhig und freut sich über die Liebe und Wärme, die sie nun erhält. Sie ist etwa 2-3 Jahre alt.

 

Paten: Carola Freitag (10 €)

           Silvia Klosko (10 €)

 

 

Zum Online-Patenschaftsformular


Jim lebt in der Ukraine. Er benötigt täglich Antibiotika und muss regelmäßig vom Tierarzt behandelt werden. Zudem hat er eine Futtermittelallergie und benötigt Spezialfutter.  Jim sucht dringend einen Paten!   Lesen Sie HIER mehr von Jim.

 

Pate: Julia Reichel (15 €)

           Ingeborg Treier (25 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular

 


Kontess ist ca. 3 Jahre alt und wurde von ihrem Besitzer ausgesetzt. Sie ist verschmust und lieb und kommt - wenn es blitzt und donnert - schnell ins Haus.

 

Patin:  Gabriele Hägele (10 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular


Atos ist etwa 8 Jahre alt und wurde in Charkiw / Ukraine am Bahnhof gefunden. Er hatte eine unglaublich geschwollene Nase und es stellte sich bei weiteren Untersuchungen heraus, dass er auf der rechten Seite fast keinen Gaumen hat. Mittlerweile geht es ihm zwar schon viel besser, dennoch braucht er Spezialfutter. Mehr zur Geschichte von Atos

 

Paten: Julia Reichel (5 €)

              Petra Jens (15 €)

 

Zum Online-Patenschaftsformular