Herzlich willkommen auf unserer Website. Auf den nachfolgenden Seiten möchte wir Ihnen unsere Arbeit und unsere Ziele zum Wohl der Tiere vorstellen.

 

Unser Hauptanliegen ist es, Aufklärungsprojekte, Kastrationsaktionen etc. durchzuführen und Tieren ohne Lobby zu helfen und für die Tiere vor Ort zu sorgen.

 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir nachhaltige Tier- schutzarbeit leisten. Denn nur gemeinsam können wir viel bewegen!


 

Denn nicht das Erzählte reicht,

sondern das Erreichte zählt!

 



A K T U E L L E   N E W S


5 Laborkatzen suchen ein Zuhause!

 

Es ist wieder einmal soweit: 5 Laborkatzen dürfen in Kürze das Labor verlassen. Nun suchen die 3 Mädels und 2 Jungs auf schnellstem Wege ihr Zuhause.

 

Weitere Informationen zu den Katzen finden Sie hier:

Eine weitere Erklärung - aus den Erfahrungen mit den Laborkatzen aus vielen Jahren - hier:

Download
Informationen zu den Laborkatzen
Informationen zu den Laborkatzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.2 KB



Wenn das Handy klingelt

Seit Wochen sage ich schon: Wenn mein Handy klingelt und ich die Nummer nicht kenne, geh ich nicht mehr dran. Doch als es gestern klingelte, flüsterte mir einer ins Ohr: "Geh ran ..." und ich tat es ....

 

Erinnert Ihr Euch noch?

Im vergangenen Jahr stand das Tierheim von APAM in Rumänien unter Wasser und die Tiere fanden kaum einen trockenen Flecken ...

 

 

 

"Danke" an Familie Pehlivan

Seit Juni 2016 "funktioniert" Sun Express leider nicht mehr. So können wir kaum einmal Tierschutz-gepäck anmelden, da die Fluglinie nicht mehr antwortet. Umso mehr freuen wir uns daher immer über Futterspende ...



Die 4 Kratzbaum-Besetzer

Den vier kleinen "Spuck & Fauch's" geht es gut. Sie besetzen nun einen der Kratzbäume und kein anderer darf mehr drauf ...

Weiterer Neu-Zuwachs

Wer kann in diese Augen sehen - und ein noch so kleines Katzenmäd- chen einfach auf einen Feldweg set- zen und weggehen?

Corso-Leopold in München

Vergangenes Wochenende fand in München wieder das beliebte Corso Leopold- und Streetlife Festival statt - leider mit einem Negativ-Rekord ...



Nichts war je wichtiger als Eure Hilfe!

 

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir wöchentlich und manches Mal auch täglich über die vielen Notfellchen in Kusadasi berichtet. Ganz schlimm betroffen waren und sind hier noch immer die kleinen Kitten, die noch keine oder kaum ausgebildete Abwehrkräfte gegen den bösartigen Katzenschnupfen, verbunden mit Herpes- und Caliciviren haben.

 

Ihr habt uns dabei geholfen, die Massen an Behandlungen und Operationen der Katzenkindern und weiteren Tiere in den vergangenen Monaten bewältigen zu können.

 

Doch jetzt ist nichts wichtiger als Eure Hilfe!



Loading