Die "RescueCats" sind allesamt Katzen mit "Hintergrund": Manche kamen aus einem Animal-Hoarding zu uns, andere wurden von ihren ehemaligen Besitzern abgegeben und es gibt auch diejenigen, die über die "Streunerhilfe Hückelhoven" aufgenommen wurden oder das Labor verlassen durften. Alle dürfen sich in unserer Pflegestelle erholen, wieder ins Leben finden und lernen, den Menschen - erstmalig oder wieder - zu vertrauen:

 

 

HOPE wurde im vergangenen Jahr ausgesetzt. Sie hat an den Kniegelenken und an den Bandscheiben Spondylosen. Der Tumor am Kinn, der bereits aus dem rechten Ohr herauswucherte, wurde entfernt. Sie lebt bei Birgit auf der Pflegestelle und bleibt auch dort.

 

COLADA ist sehr interessiert, aber auch sehr zurückhaltend. Er wartet noch auf sein Zuhause.

 

 

 

SARI hatte schon zweimal unverschuldet ihr Zuhause verloren. Sie soll nicht zum Wanderpokal werden und bleibt daher auf der Pflegestelle - es sei denn, es würde sich das absolute Traumzuhause finden.

 

SHADOW hat ebenfalls ein eosinophiles Granulom an zwei Pfoten entwickelt. Nachdem die Behandlung bei Micki so erfolgreich war, wird er nun ebenfalls behandelt.

  

COTTON EYE JOE hat einen angeborenen Gendefekt, der ihn leicht kippen lässt. Er bleibt daher in seiner Pflegestelle und ist nicht vermittelbar.

 

 

 

MICKI hat ein Problem mit seinem Immunsystem entwickelt. Auch er bleibt in der erfahrenen Pflegestelle und wird nicht vermittelt.

 

 

IAN sass im Sommer bei 45 Grad im Motorblock eines Autos fest, bis er befreit wurde. Auch er wartet noch auf sein Zuhause.

 

FLOCKE wurde bei uns abgegeben, da ihre Besitzer sie nicht mehr wollten. Sie wartet noch auf ihr Zuhause.

 

 

 

 

 

EMILY ist eine superliebe kleine Katze. Sie kam aus der Smeura zu uns und wartet noch auf ihr Zuhause.

 

 

LIA ist eine verschmuste kleine Katze, die sehr lebendig ist. Sie kam aus der Smeura zu uns und wartet noch auf ihr Zuhause.

 

 

MILA ist eine sehr anhängliche Katze, die aus der Smeura zu uns kam. Sie wartet noch auf ihr Zuhause.

 

FLICK ist so ein toller Schatz, der am liebsten kuschelt. Auch er kam aus der Smeura zu uns und wartet noch auf sein Zuhause.

 

 

 

COBI wurde von einer Ratte mehrfach in den Bauch gebissen. Die Wunden sind verheilt. Cobi wartet nun noch auf ihr Zuhause.

 

 

 

CAITLIN war schon etwas zu alt, als sie auf der Pflegestelle ankam. Sie wurde niemals wirklich zahm. Sie ist zwar offen und interessiert, lässt sich aber niemals anfassen. Sie bleibt auf der Pflegestelle.

 

 

 

LUNA ist interessiert sich für vieles, ist aber sehr scheu und verschwindet, sobald Interessenten kommen. Auch sie wartet noch auf ihr Zuhause.

 

ODYSSEUS ist ein ganz aufgewecktes und liebes Kerlchen. Aber leider sind rote Katzen in diesem Jahr scheinbar nicht so "angesagt". Auch er wartet noch auf sein Zuhause.

 

 

TOBI kam ebenfalls aus der Smeura zu uns. Er ist ein richtiges kleines Tobemännchen. Er wartet noch auf sein Zuhause.

 

FINN wartet ebenfalls noch auf sein Zuhause. Auch der kleine Schmuser kam aus der Smeura zu uns.

 

 

 

 

BIANCA hatte sich in einen Hochspannungs-Stromkasten verirrt; nicht ahnend, in was für einer Gefahr sie sich gebracht hatte. Sie wartet auch auf ihr Zuhause.



Die RescueCats benötigen immer viel gutes Futter, denn sie wurden alle auf inhaltsreiches Futter - ohne Zusatz von Zucker/Karamell und Getreide - wie beispielsweise von Macs, Cat & Clean, Ropocat, Animonda, Mjam Mjam, Cats Finefood, Leonardo etc. umgestellt.

 

 

Es besteht auch die Möglichkeit, Spendenpakete über Anifit zu bestellen, die dann direkt zu uns gesandt werden:


 

Und natürlich freuen sie sich auch immer über Katzenspielzeug und Leckerchen. Gerne gesehen sind auch Schlafplätze (Bettchen und Körbchen), Kuscheldecken sowie Baldriankissen.

 

 


 

Gerne können Sie Futter- und Sachspenden auch persönlich bei uns abgeben. Für Bestellungen lautet unsere Adresse:

 

Sunnydays for Animals e.V.

Doverhahn 2

41836 Hückelhoven.

 

 

Bilder der Spenden-Pakete" veröffentlichen wir  H I E R .

 

 

Vielen Dank!