Bei APAM in Rumänien leben durchschnittlich 100 Hunde und 50 Katzen, die täglich von nur 3 Personen versorgt werden. Die Zahl wechselt, da es immer wieder Tiere gibt, die Hilfe benötigen und aufgenommen werden. Zudem werden noch viele weitere Hunde und Katzen auf den Straßen versorgt.

 

Auch die Tierarztkosten steigen immer dann, wenn ein erkranktes oder verunfalltes Tier aufgenommen wurde, explosionsartig an. Um die Kosten tragen zu können, benötigen wir dringend Ihre Hilfe:

 

 

Für jede Spende wird ein weiterer Stern am Himmel leuchten. Jeden Abend gegen 20.00 Uhr aktualisieren wir daher das Bild mit den am Tag gespendeten Sternen.