Luna

Mein Name ist Luna und ich wurde im Juli 2019 geboren. Meine Mama war eine "wilde Katze" und ihr ging es irgendwann sehr schlecht. Sie hatte so schlimme Zahnschmerzen, dass sie gar nicht mehr fressen konnte.

 

Aber die Anwohnerin, die uns fütterte, bemerkte das und rief den Tierschutz an. Eine Tierschützerin kam dann und fing meine Mama, meine Geschwister und mich ein. Mama wurde dann kastriert und bekam eine Zahnsanierung, bevor sie wieder zurück die Gärten durfte, wo sie von der Anwohnerin weiterhin gefüttert wird. Wir Kitten kamen auf eine Pflegestelle.

 

Auf der Pflegestelle wurden meine Geschwister dann sehr krank und obwohl meine Pflegemama alles tat, was sie konnte, gingen sie über die Regenbogenbrücke. Nur ich wurde nicht krank. Meine Pflegemama sagte aber, ich solle trotzdem noch eine ganze Weile bei ihr bleiben, damit sie mich noch weiter beobachten könne. Aber ich bin eine Katze wie ein Baum. Nicht mal einen Schnupfen habe ich bekommen.

 

Dann wollte meine Pflegemama mir eigentlich in ein eigenes Zuhause suchen, aber dann kamm etwas dazwischen, was die Menschen "Corona" nennen und so ging es erst mal nicht. Aber jetzt, sagt meine Pflegemama, scheint sich die Lage zu beruhigen und so wagen wir es erneut, ein Zuhause für mich zu finden.

 

 

Ich bin von Natur aus etwas schüchtern - gerade Menschen gegenüber, die ich nicht kenne. Da flitze ich lieber erst mal in Sicherheit und beschaue mir die Sache. Aber man kann sich ja kennenlernen.

 

In der Pflegestelle haben wir Katzen auch einen gesicherten Garten und einen gesicherten Balkon. Beides nutze ich sehr gerne . Und ich bin eine hervorragende "Flugtier-Fängerin". Keine Fliege kommt an mir vorbei! Und ich brauche Spielzeug. Am liebsten Bälle, Spielmäuse und Baldriankissen.

 

Da ich immer mit anderen Katzen zusammengelebt habe, möchte ich auch mindestens einen Katzenkumpel haben. Nur mit Menschen reden ist nicht so mein Ding und außerdem gibt es da immer so viele Verständigungs-schwierigkeiten, weil wir verschiedene Sprachen sprechen. Wenn ich es mir so recht überlege, wäre es toll, wenn ich einen Freund mitbringen dürfte. Micki wäre da mein Wunschknandidat. Mit dem verstehe ich mich ganz toll!

 

Wenn du mich mal kennenlernen möchtest, dann ruf doch meine Pflegemama einmal an und vereinbare einen Termin mit ihr: Du kannst sie unter 0157-37526739 erreichen.

 

Herzliche Grüße und bis bald

Luna