Wir stehen vor einem täglich größer werdenden Problem!

Ein Problem, das man nicht lösen kann, kann täglich größer werden. In diesem Fall wird es jedoch nicht nur größer, sondern vermehrt sich umfangreich ins Unermessliche!

 

Seit Wochen werden wir bereits gefragt, ob wir denn auch in diesem Jahr in Kusadasi wieder die Straßentiere kastrieren. Bislang konnten wir jedoch nur vage Auskünfte geben: "Ja, wir wollen kastrieren, aber wie lange und wie viele Tiere wir kastrieren können, wissen wir noch nicht."

 

Die letzte Anfrage gestern Abend lautete wie folgt:

 

" Hier in Kuşadası herrscht im Moment etwas Verwirrung, ob dieses Jahr im Oktober wieder Kastrationen stattfinden oder nicht. Könnt ihr uns mitteilen, ob und wann die Aktion stattfindet? Wir gehen dieses Jahr regelrecht unter mit Katzenbabys. Mein Mann und ich versorgen schon ca. 50 Katzen und haben viele Kastrationen selber bezahlt. Da Futter inzwischen sehr teuer geworden ist, wäre es schön zu wissen, ob ihr wenigstens die Kastrationen wieder durchführen werdet. Danke Euch!"

 

Angelika führt - wie in jedem Jahr - bereits Listen über die vorab gemeldeten Tiere, die dringend kastriert werden müssen und auch diese Zahlen erhöhen sich täglich.

 

Und ja, die Preise für Futter sind um das 3-fache gestiegen! Hingegen verliert die Lira immer mehr an Wert. Wenn sich die Tiere nun immer weiter vermehren, kann niemand die Kosten mehr auffangen. Die Straßentiere werden hungern und abmagern. Gerade die Jungtiere werden besonders darunter leiden, denn sie haben bei Krankheiten dann nichts mehr entgegenzusetzen. Bereits im vergangenen Monat gab es schon so viele Jungtiere, die gebracht wurden, weil sie krank waren und manchen konnten wir ganz schweren Herzens nur noch durch Erlösung helfen.

 

 

Das Leid der Straßentiere und die (Folge-)Kosten für Futter und tierärztliche Behandlungen können wir nur umgehen, wenn wir - wie in den vergangenen Jahren - den Oktober hindurch kastrieren können.

 

Morgen ist der 1. Oktober - der 1. Tag unserer jährlichen Kastrationsaktion in Kusadasi. Eigentlich war angedacht, dass wir auch in die Außenbezirke, also nach Davutlar und Güzelcamli fahren, um dort die Bestände, die über's Jahr immens angewachsen sind, ebenfalls zu verringern. Denn von dort kamen nun monatelang immens viele Hilferufe von Anwohnern und Touristen. Angelika's Haus ist voll mit Notfällen, die sonst nirgendwohin gekonnt hätten und auch bei ihr sind nun keine Notaufnahmen mehr möglich.

 

 

Doch nach heutigem Stand können wir von den 4 geplanten Wochen nur 1-2 Wochen lang kastrieren. Es fehlen noch immer ganze 4.500 €, um den ganzen Monat hindurch kastrieren zu können.

 

Das Leid der Tiere wiegt Tonnen und es ist mit Geld nicht aufzuwiegen. Jedoch können wir weiteres Leid verhindern,  indem wir kastrieren und das Leid - insbesondere bei den unschuldigen, süßen kleinen Katzenbabys gar nicht erst entstehen lassen!

 

 

Bitte helft mit, damit dies gelingt. Jede Spende hilft, ein Leben in dieser grausamen Welt auf der Straße zu verhindern:

 


 

Verwendungszweck: Kastrationsaktion Oktober 2018



Aktueller Spendenstand: 4.282,60 €


Wir danken den nachfolgenden Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung:

 

  15,00 € - Anonyme Spenderin

  30,00 € - Ramona Andres

  50,00 € - Maren Rebentisch

  10,00 € - Katja Alers

150,00 € - Dagmar Lemm

  20,00 € - Manuela Mihalic

  50,00 € - Stefan Menn

200,00 € - Brunhilde Hebeler

  20,00 € - Bettina Lütke

  50,00 € - Christine Windisch

  15,00 € - Verena Milcke

  10,00 € - Derya Kabaoglu

  20,00 € - Sabrina Linden

150,00 € - Stefan Barbarino

  60,00 € - Beatrixe Mura

300,00 € - Ingrid Kurz

  20,00 € - Bettina Asmus

  50,00 € - Petra Riebow

  20,00 € - Kristina Schulz

  22,00 € - Ivonne Kraus

  20,00 € - Ulrike Wiedemann

  20,00 € - Silvia Distler

  20,00 € - Silke Schäfer

  10,00 € - Meltem Sanbakli

  10,00 € - Katja Münster

  50,00 € - Jutta Komorowski

  20,00 € - Stefanie Schulz

  50,00 € - Susanne Hauenstein

  30,00 € - Gerti Gawrisch

100,00 € - Petra Jens

  50,00 € - Dieter Ludwig

150,60 € - Team München (Kuchen-Verspendung/Infostand Futterhaus München-Haar)

  50,00 € - Manuela Ceci

  50,00 € - Angelika Rupp

  10,00 € - Lidija Varovic (Geburtstagsspende Christine Welters)

100,00 € - Barbara Gohl

  50,00 € - Marie Andres

  50,00 € - Ingrid Doll

  50,00 € - Miriam Schröder

  50,00 € - Corinna Zimmermann

300,00 € - Barbara Kacar

100,00 € - Glowsingers Christian Bookstore & Worship Center

  50,00 € - Iris Martin-Ernst u. Wolfgang Ernst

  50,00 € - Silvia Laver

  50,00 € - Christine Rauschendorfer

  50,00 € - Corinna Kaiser

  20,00 € - Karola Springl

  15,00 € - Julia Reichel

  30,00 € - Susanne Stadler

  20,00 € - Roswitha Thoms

  60,00 € - Betterplace-Projekt-Spenden

  70,00 € - Betterplace-Projekt-Spenden

  50,00 € - Betterplace-Projekt-Spenden

100,00 €- Angelika Ritter

150,00 € - Facebook-(Geburtstags-)Spenden

400,00 € - Christine Rauch

  35,00 € - Birgit Schink-Hogreve

300,00 € - Dr. Jochen Reichel

200,00 € - Renate Jost

150,00 € - Eckhart Steffens

  50,00 € - Heinrich Mühlenbroich

  30,00 € - Nicole Strothmeyer

  20,00 € - Daniela Mayr