Behandlungen im Juni

Jeden Monat werden es mehr, weil diese "Seuche" immer weiter um sich greift.

 

Im Juni waren es fast 100 behandelte Tiere. Schaut Euch die Bilder der Behandlungen an.

 

Gerade die Behandlungen und Augen-OP's wegen des so stark grassierenden Katzenschnupfens. Es sind hauptsächlich Kitten und Jungtiere, die damit zu kämpfen haben. Eben diejenigen, deren Immunsystem (noch) nicht ausgeprägt ist.

 

 

3 Katzen konnten nur noch erlöst werden. Ihr Immunsystem hatte aufgegeben, Virus und Schnupfen waren stärker als sie.

 

Nachfolgend stellen wir die Tiere und Behandlungen vor. Insgesamt beliefen sich die Kosten für alle Behandlungen im Juni auf 2.240,00 €.

 


Behandelte Katzen:

 

Katzenschnupfen:


Augen-OP's infolge von Katzenschnupfen:


Bauchfell-OP's:


Bein-OP:


Bein- und Beckenbruch-OP (wir berichteten):


Darm-OP:


Durchfall-Behandlungen:


Wundversorgung:


Röntgen / Antibiose:


Zahnsanierung:


Euthanasie:


Behandelte Hunde:

 

Antibiose und Räudebehandlung :


Jede Spende hilft, damit wir den Tieren helfen können: