Die "RescueCats" sind allesamt Katzen mit "Hintergrund": Manche kamen aus einem Animal-Hoarding zu uns, andere wurden von ihren ehemaligen Besitzern abgegeben und es gibt auch diejenigen, die über die "Streunerhilfe Hückelhoven" aufgenommen wurden. Alle dürfen sich in unserer Pflegestelle erholen, wieder ins Leben finden und lernen, den Menschen - erstmalig oder wieder - zu vertrauen.

 

Ein ganz aktuelles Beispiel hierfür ist "HOPE":

 

Sie lief tagelang durch unseren kleinen Ort, bis eine Nachbarin sie sicherte und zu uns brachte. Sie war völlig ausgehungert und so voller Flöhe, dass ihre gesamte Haut mit einer dicken Schicht Flohkot überzogen war - ganz abgesehen von Ohrmilben. Insgesamt war die Katze in einem völlig verwahrlosten Zustand.

 

Der kurzfristige Besuch beim Tierarzt brachte dann das Ergebnis, dass sie in den Kniegelenken und an den Bandscheiben Spondylosen hat. Ebenso wie einen Tumor am Kinn, der sich schon quer durch das Mäulchen verbreitet hat und bereits aus dem rechten Ohr herauswuchert. So wird die 13-jährige Hope nun ihren Lebensabend in einer Pflegestelle verbringen:

 

 

Die Tierarztkosten werden auch hier wieder immens sein und sie braucht jede Menge gutes, aber weiches Futter, damit sie es fressen kann und auch wieder zunimmt.

 

 

Hope's Besitzer konnten wir im Übrigen ermitteln. Angeblich hat er weder Flöhe, noch Ohrmilben und schon gar nicht den Tumor bemerkt ... Er möchte das Tier aber auch nicht mehr aufnehmen, weil es ja Kosten verursacht ...


Alle anderen Katzen benötigen natürlich ebenso inhaltsreiches Futter - möglichst ohne Zusatz von Zucker/Karamell und Getreide. Hier einige Beispiele:

 

Nassfutter:

 

Macs

Cat & Clean

Grau

Ropocat

Bozita

Animonda

Wildcat

Premiere Best Meat

Mjam Mjam

Cats Finefood

Leonardo

uvm.

 

Trockenfutter:

 

Josera Sensicat

 

 

Katzenstreu

 

Coshida (von Lidl, gibt es auch online)


 

Und natürlich benötigen wir auch immer wieder neues Katzenspielzeug, Leckerchen oder den einen oder anderen Kratzbaum. Gerne gesehen sind auch Schlafplätze (Bettchen und Körbchen), Kuscheldecken sowie Baldriankissen.

 


 

Gerne können Sie Futter- und Sachspenden auch persönlich bei uns abgeben. Für Bestellungen lautet unsere Adresse:

 

Sunnydays for Animals e.V.

Doverhahn 2

41836 Hückelhoven.

 

 

Bilder der Spenden-Pakete" veröffentlichen wir  H I E R .

 

 

Vielen Dank!