Tasmania

  • geboren am 24.02.2019
  • weiblich
  • kastriert / geimpft / gechipt
  • nicht verträglich mit anderen Katzen
  • Hunde kennt sie nicht
  • Vermittlung ab 01.10.2021

 

Kurzbeschreibung:
"Ein kleiner schwarzer Teufel, mobbt andere Katzen und ist zu Menschen furchtbar lieb."

 

Tasmania ist seit 2020 im Labor und leider ein kleiner Teufel. Sie mobbt und tyrannisiert andere Katzen in der Gruppenhaltung, bis die Fetzen fliegen und diese sich gar nicht ans Futter trauen.


Es ist egal, in welcher Gruppe sie schon war, sie hat es immer mindestens auf eine Katze abgesehen. Das geht dann so weit, dass sogar andere Katzen das ausgesuchte Opfer mitmobben.


Gegenüber den Menschen ist es hingegen genau umgekehrt: Sie ist sehr lieb und verschmust.

 

Tasmania sollte daher im Haus mindestens einen gesicherten Balkon zur Verfügung haben. Sie kann auch gesicherten Freigang erhalten oder nach der Eingewöhnungszeit - sofern die Gegebenheiten vor Ort für Freigang gewährleistet sind - auch richtigen Freigang erlernen.

 

Tasmania wird zunächst ein Einzelhaltung vermittelt. Ob sie einen Freund oder eine Freundin benötigt, wird die Zeit zeigen. Denn es ist möglich, dass sie sich bei der derzeitigen Haltung langweilt und deshalb die anderen Katzen mobbt.

 

 

 

Tasmania wird im Kreis Heinsberg bzw. im Umkreis von höchstens 80 km vermittelt; jedoch frühestens ab Anfang Oktober 2021.

 

Wenn Sie Tasmania ein Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus und senden ihn ab. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Vebindung setzen; bitten jedoch um Verständnis, dass dies auch schon einmal 1-2 Tage dauern kann.