SIREN


SIREN

 

  • geboren am 24.03.2020
  • weiblich
  • kastriert / geimpft / gechipt
  • verträglich mit anderen Katzen
  • Hunde kennt sie nicht
  • an gesicherten Freigang gewöhnt
  • Vermittlung ab sofort


Siren wurde als junges Kätzchen auf der Straße gefunden und kam so auf unsere Pflegestelle. Damals war sie sehr dünn und hatte kaum Fell am Körper. Doch durch gutes Futter und Pflege hat sich dies graviernd verändert. Durch Corona verzögerte sich dann die Suche nach einem eigenen Zuhause leider immer wieder.

 

Obwohl Siren eine Schildpatt-Katze ist, war einer ihrer Vorfahren mit Sicherheit ein Siamese. Streicht man ihr Fell gegen den Strich, so fällt auf, dass nur die oberen Fellspitzen gefärbt sind, der untere Teil ist fast weiß.

 

Auf der Pflegestelle kommt Siren mit allen Katzen gut zurecht. Sie holt sich ihre Schmuseeinheiten gern selbst ab, ist für Leckerchen immer zu haben und liebt Plätze, an denen sie entspannt liegen kann.

 

Auf der Pflegestelle hat Siren die Möglichkeit des gesicherten Freigangs. Nach einer Eingewöhnungszeit kann sie auch die Möglichkeit des richtigen Freigangs erhalten. Hierzu muss natürlich auch die Wohnsitutation der/des Adoptanten passen.

 

Da Siren immer in einem Rudel Katzen gelebt hat, wird sie nicht in Einzelhaltung vermittelt. Sofern noch keine weitere nette Katze oder Kater im Haushalt lebt, bringt sie auch gerne einen Freund oder eine Freundin mit.

 

Siren wird im Kreis Heinsberg bzw. im Umkreis von höchstens 80 km vermittelt.

 

Wenn Sie Siren ein Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus und senden ihn ab. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Vebindung setzen; bitten jedoch um Verständnis, dass dies auch schon einmal 1-2 Tage dauern kann.