PHOEBUS


PHOEBUS

 

  • geboren am 02.03.2020
  • männlich
  • kastriert / geimpft / gechipt
  • verträglich mit anderen Katzen
  • Hunde kennt er nicht
  • an gesicherten Freigang gewöhnt
  • Vermittlung ab sofort


Phoebus ist nach einem griechischen Gott benannt und ein solcher ist er auch. Als ganz junges Kätzchen wurde er auf auf der Straße gefunden. Ohne Hilfe hätte er damals nicht überlebt.

 

Auf der Pflegestelle ist er ein regelrechter Kampfschmuser, der natürlich auch sehr gerne spielt und auch schon mal Flausen im Kopf hat, die er dann auch umzusetzen versucht.

 

Er kommt mit allen Katzen gut zurecht und achtet auch immer auf die Kitten, wenn solche auf der Pflegestelle untergebracht wurden. Dann springt und spielt der tolle Kater mit den Kleinen im Garten herum.

 

Aufgrund seiner Energie sollte Phoebus nach einer Eingewöhnungszeit die Möglichkeit des Freigangs erhalten. Hierzu muss natürlich auch die Wohnsitutation der/des Adoptanten passen.

 

Phoebus sollte auch nicht alleine leben. Auf seiner jetzigen Pflegestelle sind viele andere Katzen, so dass er sich alleine auch sehr langweilen würde. Zudem wäre dies nicht katzengerecht.

 

Phoebus wird im Kreis Heinsberg bzw. im Umkreis von höchstens 80 km vermittelt.

 

Wenn Sie Phoebus ein Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte unseren Online-Fragebogen aus und senden ihn ab. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Vebindung setzen; bitten jedoch um Verständnis, dass dies auch schon einmal 1-2 Tage dauern kann.