Happy

Mein Name ist Happy. Allerdings bin ich seit einer ganzen Weile gar mehr so happy. Ich suche nämlich so lange schon ein schönes neues Zuhause und finde keins! Ich vermute, es liegt daran, dass ich nicht mehr „vollständig“ bin. Aber ich erzähle mal von Anfang an:

 

 

Ich bin ein schöner roter „europäisch Kurzhaar“-Kater und wurde am 01.07.2014 geboren. Als ich noch ganz klein war, fand man mich allein auf der Straße. Wo meine Mama war, weiß ich nicht mehr. Ich hatte jedenfalls einen furchtbaren Katzenschnupfen, der auch meine Augen stark befallen hatte. Sie waren völlig vereitert. Ein Auge konnte man retten, das andere leider nicht. Deshalb bin ich nun auch nicht mehr „vollständig“. Das mache ich aber mit meiner liebenswerten Art ganz schnell wieder wett und zudem kann man auch mit einem Auge wunderbar sehen. Nur manchmal schaue ich halt zweimal hin.

 

 

Im April 2015 fand ich dann zusammen mit einer anderen Katze ein Zuhause. Zunächst war auch alles in Ordnung, aber war die Frau, bei der wir lebten, immer öfter weg und wir waren fast nur noch alleine. Wir hatten sozusagen ein Dach über dem Kopf und bekamen auch unser Futter, aber das war es dann auch schon. Letztendlich gab die Frau uns an den Verein, von dem wir vermittelt wurden, im im Juli 2018 zurück.

 

In der Pflegestelle war es für mich dann erst einmal sehr schwer und das aus gutem Grund. Denn ich hatte solche Zahnschmerzen, dass ich gar nicht mehr wusste, wo ich noch hin sollte. Meine Pflegemama hat das aber direkt bemerkt und machte einen Termin beim Tierzahnarzt, wo mir fast alle Zähne gezogen wurden. Es folgten noch zwei Wochen, in denen ich täglich Schmerzmittel bekam, aber dann waren auch endlich diese wahnsinnigen Schmerzen weg und ich konnte mich dann auch recht schnell an alles hier gewöhnen.

 

 

Weil es so viele Katzen gibt, die dringend ein Zuhause suchen, sind auf der Pflegestelle recht viele Katzen. Ich hätte aber gerne ein Zuhause, in dem es ruhig zugeht. So ganz alleine möchte ich jedoch nicht leben, deshalb sollte in meinem neuen Zuhause auch mindestens eine nette Katze oder ein netter Kater leben.

 

Ich gehe auch gerne mal in den gesicherten Garten und liege dort in der Sonne. Richtigen Freigang sollte ich jedoch nicht erhalten, da ich – wie schon erwähnt – manchmal zweimal hinschauen muss. Ein gesicherter Garten wäre daher schön, aber auch ein gesicherter Balkon wäre in Ordnung.

 

Na, wie ist es? Möchtest Du mich einmal kennenlernen? Dann ruf doch einmal meine Pflegemama an (0157-37526739) und vereinbare einen Termin mit ihr. Wenn du mich besuchen kommst, bekommst Du bestimmt auch einen Kaffee von ihr. 

 

Also:  Ruf mich an! 

 

Herzliche Grüße

Happy